SOS-Fohlen - SOS-Poulains - SOS-Puledro - SOS-Foals
*
    SOS Poulain : nouveau visage, nouveau site

    Depuis début mars, la direction de SOS Poulains, un service initié il y a plus de 30 ans et mené par Pierre Matile, est confiée à la Docteure Vétérinaire Sybil Lüthi de Neukirch (Egnach) TG. Sybil Lüthi dirige depuis plus de cinq ans un cabinet vétérinaire pour petits animaux et chevaux à Neukirch (Egnach) ; en parallèle, elle est avec son époux à la tête de la pension pour poulains Fohlenweide Bodensee et élève des chevaux Franches-Montagnes. Dans la continuité de SOS Poulains, Sybil Lüthi souhaite venir en aide aux éleveurs et détenteurs de chevaux en situation d'urgence. Dans les moments les plus critiques, il suffit de quelques minutes pour que la vie d'un poulain bascule. C'est dans de tels instants que l'expérience de Pierre Matile peut prendre le relais et apporter un réel soutien aux personnes concernées, et il continuera de ce fait à apporter également son concours à Sybil Lüthi. SOS Poulains ne prend pas seulement un nouveau visage, il se prépare

    mehr...

    SOS-Fohlen hat ein neues Gesicht

    Seit Anfang März wird der schon seit fast 30 Jahren bestehende Dienst, SOS-Fohlen, nicht mehr wie bis anhin von Pierre Matile betreut sondern neu von der Tierärztin Dr. med. vet. Sybil Lüthi aus Neukirch (Egnach) TG. Sybil Lüthi betreibt seit über 5 Jahren eine Kleintier- und Pferdepraxis in Neukirch (Egnach). Neben der Praxis führt sie zusammen mit ihrem Mann die Fohlenweide Bodensee und züchtet Freiberger. Mit der Übernahme von SOS-Fohlen möchte Sybil Lüthi Züchter und Pferdehalter in Notsituationen unterstützen. In kritischen Momenten können kurze Augenblicke über das Leben eines Fohlens entscheiden. Hier möchte ich mich mit meinem Fachwissen dazwischenschalten und die betroffenen Personen unterstützen, so Sybil Lüthi. SOS-Fohlen tritt mit der Übernahme nicht nur mit neuem Gesicht, sondern auch in neuem Kleid auf. Neu wird SOS-Fohlen nicht mehr ein integrierter Bestandteil von Horses.ch sein, sondern ein eigenständiger Webauftritt darstellen. Alle weiteren Informa

    mehr...

    Adoptivfohlen 2012
    Pierre Matile mit seinen vielen Jahren Erfahrung und der Kenntnis von vielen Tricks in der Zusammenführung von Ammenstute und Waisenfohlen freut sich sehr über den jüngsten Erfolg einer SOS Aktion! Lesen Sie untenstehende Mail, welche uns gestern erreicht hat.

    Lieber Pierre,

    Wir haben tolle Neuigkeiten: Nach anfänglicher massiver Aggression der Tinkerstute hat sich ihr Verhalten nach Anwendung des Fohlenfell-Tricks sofort gebessert und am Abend des 1.Tages hat sie unser Fohlen bereits wie ihr eigenes angenommen. Sie verteidigt es vehement gegen die anderen Pferde, ist aber ansonsten sehr lieb, ruhig und fürsorglich. Es ist für uns unfassbar so viel Glück im Unglück zu haben. Durch SOS Fohlen hat unser Fohlen die Chance, trotz Verlust seiner Mutter pferdegerecht aufzuwachsen. Anbei 2 Photos.

    Vielen Dank für Alles

    H. B. & M. R.

    Adoptivfohlen 2010
    Nina
     
    Uns erreichte folgende Mitteilung:
    Guten Tag Herr Matile

    Wir freuen uns von ganzem Herzen, Ihnen mitteilen zu können, dass die Adoption ein voller Erfolg ist ! Seit gestern Abend 18 Uhr sind Rita und Nina zusammen. Natürlich füttern wir noch regelmässig mit der Flasche zu, aber die Kleine trinkt absolut problemlos bei der Amme. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

    Herzliche Grüsse

    B. G., Rüderswil
    mehr...
    Adoptivfohlen 2009

    Frisbee, FM

    Text: Cyril Amberg

    Am 7. April verlor Frisbee, ein munteres und gesundes, fünf Tage altes Freiberger-Fohlen, seine Mutter im Tierspital Bern. Da der Besitzer das Fohlen nicht behalten konnte/wollte, adoptierte ihn Michiyo Roch, Veterinärmedizinstudentin im 5. Jahr, und ging mit Hilfe von Herrn Matile von www.horses.ch auf die Suche nach einer Adoptivmutter. Am selben Abend kam es zum ersten Versuch mit einer Stute im Tierspital, die ebenfalls ihr Fohlen verloren hatte. Leider wollte sie aber von Frisbee nichts wissen. Am nächsten Morgen wurde das Fohlen zuerst in die Region Luzern und danach ins Zürcher Oberland gefahren, wo die zwei nächsten potentiellen Adoptivmütter auf ihn warteten – naja, leider wollten auf diese sich nicht wirklich mit dem kleinen Frsibee anfreunden, worauf er zurück ins Tierspital gebracht werden musste.

    Am 9. April fuhr Michiyo mit Frisbee nach Landerswil (BE), wo ihre Stute, die sie zwei Wochen vorher verloren hatte, zuhause war. Mit der Unterstützung der Stallbesitzerin F. Pauli kam es zu den Adoptierungsversuchen 4 und 5, mit den beiden Pferden der Mitarbeiterin Bea. Eine Stute, die bereits ein dreiwöchiges Fohlen hat, hat zuerst positiv auf Frisbee reagiert, war am Ende des Tages allerdings überfodert, da die beiden Jungpferde wild herumtobten.

    Am darauffolgenden Tag führte Frau Paulis Tochter Frisbee im Reitbetrieb herum, in der Hoffnung, doch noch eine Adoptivmutter für den kleinen Hengst zu finden – und siehe da: Aura, eine sonst sehr charakterielle Stute, wieherte sofort in Frisbees Richtung und so zeigte man ihr das Fohlen vorsichtig. Diesmal klappte die Kontaktaufhnahme auf Anhieb bestens und nach wenigen Stunden behandelte Aura Frisbee wie ihr eigenes Fohlen. Unterdessen ist Frisbee zwei Wochen alt, säugt bei Aura (obwohl diese keine Milch hat) und geniesst glückliche Tage im Stall und auf der Weide mit seiner neuen Mama!

    mehr...
      Horses.ch
      blockHeaderEditIcon

      Horses.ch

      Die Pferdeplattform, Newsletter, Bücher und mehr

      Praxis
      blockHeaderEditIcon

      Tierarztpraxis

      für Pferde und Haustiere

      proEqui Bildung
      blockHeaderEditIcon

      proEqui Akademie

      Bildung rund ums Pferd

      Kotprobe
      blockHeaderEditIcon

      Kotprobe

      modernes Parasitenmanagement beim Pferd

      Literatur
      blockHeaderEditIcon

      Literatur Pferdezucht

      Die grösste Auswahl an Pferdefachbücher, DVD, Musik und Literatur

      Onlineshop

      Ergänzungsfutter
      blockHeaderEditIcon

      Ergänzungsfutter Pferdezucht

      grosses Angebot an Ergänzungsfutter für die Zucht

      OnlineShop

      Beratung 071 646 02 02

      EtaGlob
      blockHeaderEditIcon

      Eta-Glob Pferderettungsversicherung

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail